1. Blogparade! Du und dein Blog – Die Fragen

Die Steffi von angeltearz liest hat diese Aktion ins Leben gerufen.

Du und dein Blog

1. Wer bist du? Stell dich vor!
Ich bin Jomakasch, 15 Jahre alt, und führe seit einem halben Jahr meinen Blog.

2. Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich blogge seit Anfang des Jahres. Wir hatten in der Schule eine Internet Woche, wo wir verschiedene Projekte hatten. Ich war in einem Projekt zum Thema Blogging und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, weshalb ich dann einfach den Blog, den wir im Unterricht erstellt hatten weiter führen musste.

 

3. Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Ich weiß nur von einer Hand voll Leuten, dass sie meinen Blog verfolgen. Meine Freunde haben jetzt während den letzten 3 Monaten öfters gefragt, warum ich nichts poste und es macht mich wirklich glücklich, dass mein Blog sie so interessiert.

 

4. Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Facebook, Twitter, Instagram und Tumblr. Auf meiner Startseite steht unten im Footer, wie meine Kanäle heißen.

5. Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen?

(Trau dich und sei ehrlich)

Mich stört, dass ein Blog unbedingt ein festes Thema haben muss, wie zum Beispiel Bücher, Mode, Politik usw. Ich selber habe zum Beispiel keinen festen Themenbereich, sondern einfach nur einzelne Rubriken, da ich mich nicht auf nur eine Sache festlegen möchte.

 

6. Und was magst du an der Bloggerwelt?

 Nette Kommentare freuen mich immer sehr. Ich kann auch mit Kritik umgehen, wenn sie anständig vorgebracht wird.

 

7. Liest du auch außerhalb deines eigenen „Blogbereiches“ oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Wie gesagt habe ich kein Genre, mit dem ich mich wirklich identifizieren kann. Ich lese auch so ziemlich alles, von DIY’s über Mode bis zu Buchblogs.

8. Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Mein absoluter Lieblingsblog ist der Blog von Tanja Ney

Warum? Weil die Tanja viele tolle Ideen hat. Die Bloggestaltung finde ich einfach nur genial. Der Header ist ein Traum. Außerdem hat sie damals das Blogprojekt geleitet und mir so überhaupt das Bloggen näher gebracht.
Lililovely ist eine andere Bloggerin, die mir sehr gut gefällt, weil ihr Schreibstil so peppig ist und ihre Beitragsthemen irgendwie immer passen. Sie schreibt sehr ehrlich, auch über Gewichtsprobleme. Ich finde aber schade, dass sie seit Mitte Februar nichts mehr gepostet hat
Das wars mit meiner ersten Blogparade. Hat es dir gefallen und soll ich so etwas deiner Meinung nach nochmal machen? Dann schreib mir einen Kommentar mit deiner Meinung;)
Advertisements

6 Gedanken zu “1. Blogparade! Du und dein Blog – Die Fragen

  1. angeltearz schreibt:

    Hey,
    ich finde es total cool, dass du mitgemacht hast. 🙂 Danke dir.
    Ich finde es auch toll, dass ihr das Thema „Bloggen“ in der Schule hattet und du deinen Bloggen weiterführen möchtest.
    Aber dann musst du leider schauen, dass dein Blog ein Impressum und Datenschutzrichtlinien bekommen. Da musst du wirklich aufpassen. Eigentlich hätte dein Lehrer das auch wissen müssen. 😉 Ansprech ihn am Besten mal drauf an! Nicht, dass du nachher noch Ärger bekommst.
    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß mit deinem Blog. 🙂
    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    Gefällt 1 Person

  2. Buchbahnhof schreibt:

    Hallo Jomakasch,
    schön, dass du an der Blogparade teilgenommen hast. Ich finde übrigens nicht, dass ein Blog nur ein festes Thema haben darf. Blog einfach über das, was dir gerade Spaß macht. Manchmal findet es sich, dass man sich irgendwann auf ein Thema spezialisiert und manchmal bleibt man einfach bei einem bunten Strauß an Themen. Es ist dein Blog und deine Entscheidung.
    Hab weiter ganz viel Spaß mit deinem Blog.
    LG
    Yvonne

    Gefällt 1 Person

  3. Moni2506 schreibt:

    Hey Jomakasch,

    Cool, dass du über die Schule zum Bloggen gefunden hast.
    Mach auf jeden Fall weiter und das was dir Spaß macht. Ich bin mir sicher bei dieser Blogparade findest du noch weitere Blogger, die nicht nur ein Thema bedienen.
    Steffi muss ich mich allerdings anschließen, zwecks Impressum und Datenschutz. Das solltest du unbedingt schnellstmöglich nachholen. Das war auch lange ein Grund, weswegen ich gezögert habe einen Blog zu erstellen. Bisher habe ich es allerdings nicht bereut.

    LG, Moni

    Gefällt 1 Person

  4. aleshanee75 schreibt:

    Huhu!

    Oh, wie cool! Da bist du ja wirklich noch sehr jung – sorry, dass ich das so sage, aber ich bin gegenüber dir ja wirklich alt *lach* Meine Tochter ist genauso alt wie du 😀
    Jedenfalls find ich das klasse und du musst deinen Blog ja auch nicht auf ein Thema festlegen, zum Glück gibts da keine Regeln und jeder kann seinen Blog so gestalten, wie er möchte ♥

    Ich wünsch dir jedenfalls noch ganz viel Spaß und hoffe, dass du dabei bleibst!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Beitrag zur Blogparade

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s